Image Evangeliche Kirche deutscher Sprache in Zypern

Gemeinde an vier Orten

Limassol

Hier ist die Besonderheit, dass fast alle Veranstaltungen im Gemeindehaus stattfinden, einem kleinen Reiheneckhaus, das gleichzeitig auch Pfarrerswohnung ist: Gottesdienst mit anschließendem Mittagessen, Gesprächskreis, Mutter-Kind-Gruppe, Kinderprojekte, Konfirmandenunterricht, Kirchenvorstandssitzungen, Basarvorbereitung etc.

Gottesdienste finden außerdem in der anglikanischen Kirche St. Barnabas statt.

Zu einem zweiten Gemeindezentrum hat sich seit September 2009 der Charity Shop nahe dem Stadtzentrum entwickelt. Dieses Projekt zur Unterstützung der Hospizarbeit in Limassol gibt uns die Möglichkeit, verstärkt diakonisch zu arbeiten. Zum Beispiel können wir Christiane Fakundiny als „Gemeindeschwester“ auf Honorarbasis finanzieren. Ihre Aufgabe ist die Betreuung hilfsbedürftiger Menschen. Der Sozialausschuss entscheidet über die Verwendung des Budgets.

Die Gemeindearbeit in Limassol ist auch geprägt durch vielfältige Kontakte zu den deutschen Shipmanagementfirmen. Einen besonderen Akzent stellt die Zusammenarbeit mit dem Militärpfarrer der deutschen Marine dar. Die UNIFIL-Schiffe der Bundeswehr sind in Limassol stationiert. Immer wieder finden Begegnungen zwischen Soldaten und unseren Gemeindegliedern statt.

Alljährlich finden im Kulturzentrum der Gemeinde Germasogeia der Adventsbasar und das Frühlingsfest statt. Das sind Gelegenheiten, bei denen Deutschsprechende und Zyprioten zusammenfinden. Frühlings- und Herbstwanderungen im Troodos sind weitere Treffpunkte für die ganze Gemeinde.

Kinderbibelnacht
im Pfarrhaus
Basar im Kulturzentrum
Mutter-Kind-
Gruppe
Das Team vom Shop
Herbstausflug zur
Coral Bay
Gottesdienst auf dem
Tender Donau